Yoni-Massage

Schoßraum-Massage

Yoni bedeutet in Sanskrit heiliger Raum, Vulva und ist für Frauen ein Weg nach innen, um sich selber zu spüren, zu nähren und sich selber zu erforschen.
Oft sind in der Yoni alte Emotionen wie Trauer, Wut oder Angst gespeichert. Diese sind als Verhärtungen oder als taube Stellen spürbar. Durch die liebevollen und achtsamen Berührungen können alte Blockaden gelöst, angestaute Gefühle in Fluss gebracht und taube Stellen wieder erweckt werden. Wenn unser Schoßraum von alten Belastungen befreit und gereinigt ist, gewinnen wir wieder Zugang zu uns selber und zu unserer Lebendigkeit, Lust, Schönheit, Tiefe und Liebe.

Die Yoni-Massage ist von Frau zu Frau sehr verschieden. Jede Frau bekommt die Zeit und den Raum, den sie braucht, um ihre eigene Sexualität ohne Leistungsdruck und ohne Erwartungshaltung zu entdecken. Wo immer Sie sich gerade mit Ihren sexuellen Erfahrungen und Erforschungen befinden sind Sie willkommen. Die Yoni-Massage beginnt immer mit einer Ganzkörper-Massage mit sinnlichen Elementen und beinhaltet ebenso die achtsame Massage der äußeren (Venuslippen-Massage) und der inneren Yoni.
Nur wenige Frauen sind mit einem klaren Bewusstsein für ihren Schoßraum aufgewachsen und wir haben in unserer Gesellschaft nur wenige Möglichkeiten, uns als Frauen in unserer Sexualität bewusst zu erforschen und zu erleben, um mit und an ihr zu wachsen.

Ich biete Frauen einen geschützten Raum, sich nach und nach der eigenen Sexualität zu nähern, sie zu erkunden und ihre persönliche Ausdrucksform zu entdecken. Ich unterstütze damit Frauen, ihre Bedürfnisse, Vorlieben und Wünsche zu erkennen und zu lernen, diese selbstbewusst zu kommunizieren. Und damit ihre Sexualität authentisch zu leben.

Momentan nehme ich für die Yoni-Massage keine neuen Frauen an. Sie können sich gerne auf die Warteliste setzen lassen – dafür schreiben Sie mir bitte eine E-Mail.