Sex und Liebe

Die zwei Ebenen einer Partnerschaft

In diesem Seminar beschäftigen wir uns mit den zwei Ebenen Sex und Liebe. In längeren Partnerschaften verlieren wir manchmal entweder die Sexualität oder die Liebe. Beides gehört jedoch zu einer Partnerschaft und bringt uns zusammen. Und beides können wir pflegen und wachsen lassen.

Wir beschäftigen uns an diesem Wochenende, wie wir das Liebesgefühl mit Sexualität verbinden können. Und wie Sexualität emotionaler sein kann. Wie wir Sexualität und Intimität lebendig halten können.

Wir setzen uns mit fremd- oder selbstbestimmter Sexualität und Erotik auseinander.

Wir üben praxisnah mit gut in den Alltag integrierbaren Übungen. Meditationen, Atem- und Bewegungsübungen und vertiefendes Wissen der Sexualität sind Bestandteile dieses Seminars.

WICHTIGER HINWEIS: In diesem Seminar sind wir immer angezogen, es geht hier NICHT um intime Berührungen oder die Erprobung sexueller Praktiken. Sie können hier in Ihrem Tempo forschen und sich mit Ihren Themen zeigen – so weit, wie es für Sie stimmig ist.

Das Seminar findet in einem geschützten, achtsamen Rahmen mit max. 8 Paaren statt, sodass für Ihre Fragen genug Zeit vorhanden ist. Es beinhaltet KEINE Massagen.

Sie können durch dieses Seminar eine neue Sichtweise auf sich und Ihre Sexualität bekommen.

Wir beschäftigen uns mit folgenden Themen:

  • Sexuelles Begehren und emotionale Nähe
  • Die Verbindung von Sex und Liebe
  • Körperspannung und Körperempfinden
  • Kuschelsex oder Ekstase?
  • Den Garten der Erotik pflegen

Termine:

Zeit: Sa. 23.11.2019, 10:00 bis 18:00 Uhr
Ort: Seminarraum Nähe Nordostbahnhof Nürnberg
Kosten: 220,– € pro Paar